BAIS

Die Meldewesensoftware
der zufriedenen Kunden

Es gibt immer was zu melden!

Durch die derzeit gültigen Meldevorschriften müssen Kreditinstitute eine Vielzahl von unterschiedlichen Meldungen an die Zentralbanken und/oder Aufsichtsbehörden übermitteln. Die Meldepflichten ergeben sich unter anderem aus den EU-weiten Standards, aus nationalen Regelungen, aus bankstatistischen Meldungen sowie aus der Außenwirtschaftsverordnung. Die sich stetig ändernden Bedingungen in der Finanzbranche lassen vermuten, dass es auch zukünftig regelmäßige Erweiterungen oder Neufassungen einzelner Vorschriften oder ganzer Meldekomplexe geben wird. Dadurch lastet ein hoher Druck auf die Kreditinstitute.

Mit einer zuverlässigen Meldewesensoftware und dem richtigen Partner an Ihrer Seite, kann Ihr Institut die komplexen Anforderungen der Aufsicht im Meldewesen auch in Zukunft erfüllen.

BAIS – Banken-Aufsicht-Informations-System – ist die umfassende Softwarelösung für das aufsichtsrechtliche Meldewesen von Banken, Finanzdienstleistern und Bausparkassen. Module für einzelne Meldungen für Versicherungen oder Leasing-Unternehmen stehen ebenfalls zur Verfügung.

BAIS ist voll mandantenfähig, modular aufgebaut und für große Datenmengen geeignet. Das System entlastet die Anwender von komplizierten Abläufen und Änderungen des Meldewesens und erstellt die Meldungen abgabefertig entsprechend den Anforderungen der Aufsichtsbehörden.

BAIS ist in 2 Ausführungen erhältlich

  • BAIS-Vollversion

    Die BAIS-Vollversion (BAISjava) setzt auf einer granularen Datenversorgung auf und verarbeitet bspw. Informationen zu Geschäftspartnern, Geschäften, Derivaten und Wertpapieren.

    • Im Anschluss an die Validierung der Datenbasis werden Meldepositionen auf der Grundlage des BAIS-Regelwerks zugeordnet und berechnet. Die historisierten Meldepositionen können in ihre Einzelbestandteile aufgelöst und revisionssicher nachvollzogen werden. Umgekehrt werden auch Einzelgeschäfte mit allen Positionszuordnungen und -werten dargestellt.
    • BAIS bietet die Möglichkeit Daten auf granularer Ebene zu ändern, zu löschen oder zu ergänzen und diese Anpassungen konsistent in allen Meldungen zu berücksichtigen. Zahlreiche Funktionen und Auswertungen runden das vorgenannte Leistungsspektrum ab.

    Die Vollversion beinhaltet immer die Light-Versionen, in welche die Ergebnisse übertragen werden, um die Meldungen zu finalisieren.

  • BAIS-Light-Versionen

    Mit seinen Light-Versionen (BAIS-ExtraNet-KWG und BAISform) bietet BAIS die Möglichkeit Meldungen anhand vorab ermittelter Positionswerte zu erstellen.

    • Einzelne Meldepositionen können manuell erfasst, über einfache Schnittstellen angeliefert oder aus vorherigen Meldestichtagen vorgetragen werden.
    • Im Verarbeitungsablauf werden Daten geprüft, Summenpositionen gebildet und die offiziellen Formalprüfungen und Validierungen durchgeführt, bevor die Meldevordrucke/-templates erstellt werden.

    Zahlreiche Listen und Protokolle ermöglichen die Nachvollziehbarkeit der Meldungserstellung, wie z.B. das Schwellenwert- oder Validierungsprotokoll. Final erfolgt die Einreichung der Meldedateien bei der Deutschen Bundesbank im XML- bzw. XBRL-Format.

  • 1

Leistungsumfang

Produktmerkmale

Flexibel
Flexibel

plattformunabhängig, modular aufgebaut und voll mandatfähig

Intuitiv
Intuitiv

benutzerfreundliche und einfache Bedienung

Performant
Performant

leistungsstark und geeignet für große Datenmengen

Transparent
Transparent

lückenlose Nachvollziehbarkeit der ermittelten Meldepositionen

Aktuell
Aktuell

schnelle Reaktion auf gesetzliche Änderungen

Einführung und Betrieb

  • Übernahme von Daten aus Zuliefersystemen über einfach anzubindende, klar strukturierte Schnittstellen
  • Standardadapter z. B. zu SAP oder CIFRA
  • Daten, die nicht aus externen Systemen angeliefert werden, können einfach ergänzt werden
  • Offenes Datenmodell für individuelle Auswertungen und Erweiterungen
  • Einfache Installation und Updates durch BAIS Installationstool
  • Standardisierte Testverfahren unterstützen die Kunden bei Release-Updates
  • Effiziente Einführung, einfache Wartung im Produktionsbetrieb
  • Umfassende Anwenderdokumentation: Wesentliche fachliche Grundlagen, Verarbeitungsregeln, Schnittstellendokumentation, Installationsanleitung
  • Schnelle und kompetente Hotline
  • Beste Kundenbetreuung durch erfahrene Mitarbeiter mit umfassendem Bankfachwissen

Wenn Sie sich für unsere Meldewesensoftware BAIS entschieden haben oder noch weitere Informationen benötigen, nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Unsere erfahrenen und kompetenten BSM-Kundenbetreuer begleiten Sie gerne bei der Produkteinführung und darüber hinaus.