Sie wollen mehr über das Leistungsspektrum der msg-Gruppe erfahren? Dann besuchen Sie auch die Internetseiten der msg und deren Tochtergesellschaften.

+

Meldung

Meldung – Abgabe qualitätsgesicherter Meldungen

Die Erstellung von Meldungen erfolgt in BAIS über eigenständige Meldebereiche. Um auf die Besonderheiten bei Groß- und Millionenkredite einzugehen gibt es für diese Meldungen einen separaten Meldebereich. Alle anderen Meldungen werden im Standard-Meldebereich erstellt.

Die Meldepositionen selbst werden für BAIS-Vollanwender automatisiert ermittelt.

Alternativ oder ergänzend zur BAIS-Vollversion besteht die Möglichkeit, an sogenannte Light-Module bereits fertig berechnete Meldepositionen über Positionsschnittstellen anzuliefern oder manuell zu erfassen. Eine Kombination aus der Anlieferung fertig berechneter Meldepositionen sowie der automatisierten Ermittlung von Meldepositionen kann flexibel gestaltet werden. Die Light-Module bieten für die Meldungserstellung dieselben Funktionen wie die im folgenden aufgeführten Meldebereiche der BAIS-Vollversion.

Meldebereich Groß- und Millionenkredite

BAIS ermöglicht die komfortable Bearbeitung und Erfassung von Betrags- und Stammdaten. Hierzu stehen Verwaltungsprogramme z.B. zur Verknüpfung von Kreditnehmern zu Kreditnehmereinheiten bzw. Gruppen verbundener Kunden zur Verfügung. Im Rahmen der Meldungserstellung werden Summenpositionen automatisiert ermittelt.

Meldeformulare können im Excel- oder PDF-Format gedruckt und archiviert werden. Zahlreiche Auswertungen und Funktionalitäten ergänzen den Prozess der Meldungserstellung.

Nach erfolgreicher Validierung der Meldungen werden ExtraNet-Dateien im XML- bzw. XBRL-Format erstellt. Des Weiteren unterstützt BAIS das Einlesen, Verarbeiten und Aufbereiten von Rückmeldedateien, deren Informationen über Verwaltungsprogramme und Listen zur Verfügung stehen.

Meldebereich Standardmeldungen

Die Meldepositionen können über Verwaltungsprogramme bearbeitet und erfasst werden. BAIS unterstützt dies durch zahlreiche Funktionalitäten wie z.B. die Ermittlung abhängiger Positionen, Hinterlegung fester Beträge und einer speziellen Logik zur Erfassung des CRR-Kreditrisikos. Summenpositionen sind in BAIS hinterlegt und werden automatisch ermittelt.

Die Meldungen können im Excel- oder PDF-Format erstellt und archiviert werden. Neben den allgemeinen und meldungsbezogenen Änderungsprotokollen stellt BAIS zahlreiche Auswertungen zur Verfügung.

Im Rahmen der Meldungserstellung werden die Meldungen anhand der offiziell vorgegebenen Formalprüfungen und Validierungen geprüft. Die Meldungen werden im XML- bzw. XBRL-Format erzeugt und können manuell oder über eine integrierte Upload-Funktionalität an die Aufsicht übermittelt werden.